Dienstag, 31. Januar 2012

Power Arm Terminator (Kenner 1991)

It was back in the early 90s, when James Cameron was still good at films. Just like Kenner was at toys. In the wake of the success of Terminator 2, Kenner developed an action figure toyline consisting of a whole lot of figures, playsets, accessories, and vehicles. Here's a nice overview of almost all the Kenner toys that have been released. One of these - in my opinion - awesome action figures is the Power Arm Terminator!

I'm crazy about battle damaged figures, forms that bring forth an "organic construction" - units of man & machine, like Ernst Jünger put it once in his tremendous work "Der Arbeiter". (I already said this in one of my German articles. So, I'm just repeating for my English speaking toy buddies.)

The Power Arm Terminator figure has this nice battle damaged look, showing blank parts of Terminator's endoskeleton, and the skull with the infrared eye!

Montag, 23. Januar 2012

Mighty Max (Bluebird Toys 1992)

Wo waren wir stehen geblieben? Richtig, bei abgefahrenen Toys aus den 90ern, wobei diese auch noch anderes zu bieten hatten als mutierte 6" Mäuse, Hasen und Schildkröten. Wo man von genialen 90er Jahre Actiontoys spricht, darf Mighty Max selbstverständlich nicht fehlen.

Mighty Max wurde 1992 von Bluebird Toys in UK produziert und in Kanada sowie USA von Irwin Toy und Mattel vertrieben. Die Line wurde als Pendant zu Polly Pocket entwickelt, die als Mädchenspielzeug gegen Ende der 80er ziemlich erfolgreich gewesen ist.

Samstag, 21. Januar 2012

Bucky O' Hare (Hasbro 1991)

Im letzten Post sagte ich bereits, dass 90er Jahre Actiontoys eine gewisse Tendenz dazu hatten, aus der Art zu schlagen. Dem würde ich gern weiter nachgehen. Mein heutiger Eintrag ist daher dem 'weltbekannten' Weltraum-Hasen Bucky O' Hare gewidmet.

Donnerstag, 19. Januar 2012

Biker Mice from Mars (Galoob 1993)

Evil Eye Weevil
Lange war ich der Auffassung, dass der Zenit der besten Actiontoys aller Zeiten mit den 80ern erreicht war. Alles was danach kam, waren die Ausläufer dessen. Ich selbst hatte als Kind nur wenige 90er Jahre Toys, außer TMNT (sofern man sie nicht noch zu den 80ern zählt), MIMP und die WWF Figuren von Hasbro.

Donnerstag, 12. Januar 2012

Zombie-Viper (Hasbro 2012)

Seit Romeros Night of the Living Dead (1968) befinden sich Zombies auf ihrem (un)heimlichen Siegeszug durch die Popkultur - in Film, Videospiel, Comic und TV. Es war daher nur eine Frage der Zeit, bis Hasbro auf den fahrenden Zug aufspringt. Für viele Fans hat das Warten nun ein Ende. Seit der SDCC 2011 bekannt, ist sie jetzt endlich da - die Zombie-Viper, ein echtes Highlight der 30th Anniversary Line von GI Joe.

Was gleich auffällt: die Zombie-Viper ist anders als das Meiste, bisher Dagewesene vom militärlastigen GI Joe. "Another figure out of concept", möchte man sagen. Statt dicke Ballermänner gibt es aufsetzbare, zu Fängen mutierte Arme; und einen Helm, der über einen Schlauch mit der Compound-Z-Kapsel auf dem Rücken der Viper verbunden werden kann.

Samstag, 7. Januar 2012

RoboCop (NECA 2011)

Geschaffen wurde die Figur RoboCop von den Autoren Michael Miner und Edward Neumeier. Paul Verhoevens gleichnamige Verfilmung handelt vom pflichtbewussten Polizisten Alex Murphy, welcher während eines Einsatzes brutal ermordet wird, um durch modernste Technik als die Mensch-Maschine RoboCop zurück ins Leben gerufen und erneut in den Kampf gegen das Verbrechen geschickt zu werden.

Mittwoch, 4. Januar 2012

Conan Warrior (Remco 1982)

Ich bloggte bereits zum Hasbro Conan aus den 90ern. Ganz nett. Nachdem ich jedoch (endlich!) meine Finger an ein Remco 'Original' von 1982 bekommen habe, muss ich ganz klar sagen, dass dieses alle später dagewesenen Conan Actionfiguren in den Schatten stellt (jawohl, auch die von Neca)!

Der Warrior Conan erschien als eine von insgesamt 5 Conan-Actionfiguren, als Remco's Antwort auf den massiven Erfolg der Masters of the Universe zu Beginn der 80er.