Freitag, 17. Februar 2012

Crawdad Kid & Stroll (October Toys 2011)

Last but not least werfe ich heute einen Blick auf die letzten beiden Figuren der OMFG Series 1, Crawdad Kid und Stroll. Zunächst möchte ich noch einmal wiederholen, wie genial ich den DIY-Gedanken der heutigen Sammler- und Customizer-Szene finde. Das Internet macht es möglich.

OMFG wurde gestartet mithilfe von Kickstarter - eine Internet-Plattform, anhand welcher Künstler ihre Projekte und Ideen durch Fans "vorfinanzieren" lassen können. Finden sich genug Unterstützer für ein Projekt, wird es umgesetzt und die Unterstützer erhalten für den Gegenwert ihrer Investitionen bspw. OMFG oder die nicht minder fetten Rise of the Beasts, die derzeitig auf Kickstarter supported werden wollen (und die ebenfalls der Kracher werden, wenn es zur Umsetzung kommt! Also, supported den Shit!).

Nun, kommen wir zu unseren letzten beiden OMFG.

Mit Crawdad Kid haben wir einem echten Freak im OMFG Team. Erschaffen wurde das Vieh mit den Scherenhänden von Daniel Yu aka Dory. Von allen fünf Figuren lässt er wohl am meisten Raum für Fantasie und wilde Spekulation. Denn wer genau hinschaut, wird feststellen, dass sich hinter dem Panzer ein sonderbares Wesen mit einem zerfurchten Gesicht und mit spitzen Zähnen verbirgt. Die Scherenhände wirken wie Prothesen, die in einem (deutschen?) Erste Weltkriegs Frack stecken. Auf den Knien trägt Crawdad Kid ein Satz (Skateboard- ?) Protektoren, an den Füßen ein Paar  Motorrad(?)-Stiefel. Was auch immer sich der Künstler bei dieser völlig bekloppten Kombination gedacht hat, es ist ihm gelungen.

Stroll dahingegen ist die wohl am schlichtesten gehaltene Figur der ersten OMFG Series: Ein gehörnter, haariger Zyklopen-Troll, mit nacktem Hinterteil. Entwickelt wurde er von John „Spanky“ Jones und dem October Toys Chef persönlich, George Gaspar. Final Thought: Ein so geiles Toy-Projekt wie OMFG, bei dem selbst der CEO an vorderster Front mitmischt, muss man einfach supporten!

So wie es derzeitig ausschaut, wird es definitiv eine zweite Series geben. Deadline für die Einreichung eurer Ideen bei October Toys ist übrigens am 29.02. Also: Make this thing happen!











Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen