Dienstag, 1. November 2011

Conan (Hasbro 1992)


Grundkonzept von He-Man war es, Conan (bzw. Schwarzenegger, welcher Conan in der Verfilmung von 1982 spielte) wie einen Schwächling aussehen zu lassen. Das Konzept war erfolgreich. So, dass Remco 1984 mit einer "look alike" Toy-Line namens Conan nachzog. Anfang der 90er, als He-Man als Konkurrenz aus dem Geschäft war, startete Sunbow Productions die Cartoon-Serie Conan: The Adventurer, gefolgt von Toys aus dem Hause Hasbro.



Die Figuren erschienen 1992, wobei man sich den Spruch "make Schwarzenegger look like a whimp" wohl sehr zu Herzen genommen hatte. Die Figuren fielen im Verhältnis zu den Masters of the Universe mit einer Größe von ca. 20 cm riesig aus. Entsprechend überproportioniert waren die Oberkörper, die einen Aufzieh-Mechanismus beherbergten, der, wenn man ihn betätigte, die Figuren Tornado-Twists oder ähnliches ausführen ließ. Eine mitgelieferte Base zu jeder Figur sorgte für den sicheren Stand.


Insgesamt erschienen sind in der 90er Conan-Line acht Figuren (und zwei Pferde), so dass man relativ schnell in den Besitz eines kompletten Sets kommen kann. Das Gesicht der Conans ist extrem cheesy geraten und erinnert leider nur entfernt an den Barbaren, wie ihn sein Schöpfer Robert E. Howard ersann. Umso gelungener kommen die Bad Boys Skulkur und Wrath Armon daher, die gegenüber den Guten mal wieder eindeutig das bessere Outfit abbekommen haben. ;)

Conan The Explorer
Conan The Warrior MOC
Greywolf
Wrath Armon
Skulkur

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen